Empfehlung aus dem Restaurant Spreeblick

Gebratenes Zanderfilet an Kartoffelpüree
und Spreewälder Gurkenletscho

Hier kocht Thomas Lehmann

Susann, Thomas und Michael Lehmann sind die Gastgeber im Hotel und Restaurant Spreeblick in Lübben. Auf der Speisekarte finden Gäste neben frischem Fisch aus Spreewälder Gewässern auch Gerichte mit Wild aus eigener Jagd und Spreewald-Spezialitäten.

Der Küchenchef bevorzugt frische, erstklassige Zutaten. Für seine Gäste backt das Spreeblick-Team täglich frisches Brot und Kuchen. Genießer finden auf der Getränkekarte neben erlesenen Weinen und Bieren auch 190 verschiedene Single-Malts. Im Spreeblick ist der Name Programm. Denn das Haus im Lübbener Zentrum liegt direkt am Ufer der Spree und verfügt über einen eigenen Kahnanleger.

Das Hotel und Restaurant eignet sich auch als Startpunkt für ausgedehnte Touren mit Fahrrad und Skates, bei denen Gäste die Schönheit des Spreewalds ausgiebig genießen können.
www.hotel-spreeblick.de

Zutaten für 4 Personen

1 frischer Zander
1 Zwiebel
20 g Speck
1 Glas Spreewälder Senfgurken, das Gurkenwasser auffangen
1 TL Senfkörner
2 rote Paprika
1 Salatgurke, klein geschnitten und püriert
20 g Tomatenmark
10 g Spreewälder Meerrettich
1 Schuss Weißweinessig frische Petersilie und Dill
500 g geschälte Kartoffeln
200 g Milch
80 g Butter
1 Schuss Worcestersauce, Mehl, Öl

Zubereitung

Für das Letscho: Zwiebeln und Speck würfeln und in Öl anschwitzen. Paprika und Senfgurken in kleine Würfel schneiden und zu der Zwiebel-Speck-Mischung geben, kurz mit anbraten. Senfkörner dazugeben und mit Gurkenwasser ablöschen.

Tomatenmark, Meerrettich, Gurkenpüree und Worcestersauce und Weißweinessig dazu geben. Alles einmal aufkochen, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren Petersilie und Dill dazugeben.

Für das Kartoffelpüree: Kartoffeln weich kochen. Milch erwärmen und Butter darin schmelzen. Kartoffeln ausdampfen lassen, mit der heißen Milch-Butter-Mischung übergießen, alles verrühren und mit Salz abschmecken.
Den Zander schuppen, filetieren und entgräten. Das Filet auf der Hautseite mit Salz und Pfeffer würzen und mehlieren.

Zander auf der Hautseite in wenig Öl braten. Kurz bevor der Fisch gar ist einen Esslöffel Butter dazugeben. Den Fisch auf der Fleischseite würzen, umdrehen und aus der Pfanne heben.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte

Schreiben Sie uns einfach!

Wir freuen uns über jede Nachricht und antworten in Kürze. Der Spreewald ist immer für Sie da.