Spreewald Bienenhof

Genießen und Gutes tun - für eine vielfältige Landschaft

Willkommen auf meinem Hof, dem Bienenhof im Spreewald.

Zwischen Berste und Spree betreibe ich Standimkerei und bin mit zahlreichen Völker in der näheren Umgebung auf Wanderschaft. Vor allem die blühenden Wiesen und Weiden und viel naturbelassene Landschaft im Biosphärenreservat Spreewald und im Naturpark Niederlausitzer Landrücken ermöglichen eine selten gewordene Blütenvielfalt, die sich im Spreewaldhonig wiederfinden lässt.

Die Bienen kombinieren das Angebot der wilden Blumen, Kräuter und Früchte im Spreewald und fügen hinzu, was ihnen die Bauern auf den Feldern und die Bäume an den Wegrändern bieten: Raps, Robinie (Akazie), Linde, Kornblume und Sonnenblume.  Über ein Drittel der Flächen werden im Spreewald ökologisch bewirtschaftete. Das macht ein reiches Angebot für meine Bienen möglich. Daher stammt mein Honig ausschließlich aus der Spreewaldregion und natürlich nur von meinen eigenen Bienen.

Mit jedem Glas Spreewaldhonig oder einem anderen Honig aus der Region wird unmittelbar die Natur, die blühende Vielfalt und die Imkerei in der Region unterstützt. Auch die Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald unterstützt die Imker der Region, deshalb arbeite ich gern und eng mit der Stiftung zusammen.

(Text: spreewaldhonig.de, Webseite: 18.11.2022, 12.30 Uhr)
Spreewald Bienenhof