Empfehlung vom Hotel „Zur Spreew√§lderin“

Gew√ľrzgurken-Kartoffelpuffer mit Rinderfilet und Joghurt-Meerrettich-Schaum

Fuhre Mist mit Pferdeäppel

In der Gastgeberstadt des Spreew√§lder Gurkentages empf√§ngt das Hotel und Restaurant ‚ÄěZur Spreew√§lderin‚Äú seine G√§ste. Das rund 10.000 Quadratmeter gro√üe Areal am Rande Gol√üens bietet Erholung in gem√ľtlichen Holzbungalows, die spreewaldtypisch eingerichtet sind.

Im Restaurant mit seinen 80 Sitzpl√§tzen stehen regionale und internationale Spezialit√§ten auf der Karte. Auch die Sommerterrasse und der Biergarten laden zum Verweilen ein. F√ľr Abwechslung sorgen wechselnde Speisekarten, mit leckeren Gerichten aus dem Besten, was die Region und die jeweilige Saison zu bieten haben. Gekonnt und liebevoll werden aus Spreew√§lder Spezialit√§ten wie Gurken, Meerrettich, Lein√∂l und Sauerkraut leckere Men√ľs kreiert.

Zu den besonderen Gaumenfreuden, die im Restaurant ‚ÄěZur Spreew√§lderin‚Äú serviert werden, geh√∂ren die ‚ÄěOriginal Gol√üener Gurkens√ľlze‚Äú, Schmorgurken, Sauerampferbraten und die ‚ÄěFuhre Mist mit Pferde√§ppel‚Äú, bei der sich der Gast Spreew√§lder Sauerkraut mit Hackb√§llchen und Bratkartoffeln schmecken lassen kann.
www.zurspreewaelderin.de

Zutaten f√ľr 4 Personen

3 mittelgroße Kartoffeln
6 Spreew√§lder Gew√ľrzgurken
2 TL Stärke
1 Ei
30 g Sahnemeerrettich
100 g Naturjoghurt
480 g Rinderfilet (4 Rinderfiletsteaks a 120 g, alternativ Schweinefilets)
30 ml Schlagsahne
Salz, Pfeffer
Gestoßener Pfeffer, Senfgurken und
Rote Bete zur Dekoration

Zubereitung

Naturjoghurt, Meerrettich, Salz, Pfeffer und Sahne schaumig r√ľhren, abschmecken und k√ľhl stellen.

Zwei Gew√ľrzgurken halbieren und in F√§cher schneiden, Senfgurken und Rote Bete in feine W√ľrfel schneiden, alles ebenfalls k√ľhl stellen.

Kartoffeln sch√§len und zusammen mit den restlichen Gew√ľrzgurken reiben, mit Salz und Pfeffer w√ľrzen, mit dem Ei und der St√§rke vermengen.
Vier Puffer formen und in hei√üem √Ėl goldgelb braten.
In der Zwischenzeit das Rinderfilet trockentupfen, salzen und in der Pfanne braten. Beim Anrichten mit dem gestoßenen Pfeffer bestreuen.
Gew√ľrzgurken-Kartoffelpuffer und das Rinderfilet auf dem Teller anrichten, mit dem Joghurt-Meerrettich-Schaum √ľberziehen und mit den Senfgurken und Rote-Bete-W√ľrfeln sowie den Gew√ľrzgurken-F√§chern dekorieren. Das Ganze ist auch mit Schweinefilet m√∂glich.

Weitere Rezepte

Schreiben Sie uns einfach!

Wir freuen uns √ľber jede Nachricht und antworten in K√ľrze. Der Spreewald ist immer f√ľr Sie da.