Empfehlung aus der Krabat-Metzgerei

Gebratenes Schnitzel von der Spreew√§lder Gurke mit Rote Beete-Schaumso√üe und Kartoffel-Kr√§uter-P√ľree

Schnitzel mit ungewöhnlichem Inhalt

Seit Mai 2013 k√∂nnen es sich Hungrige in der Krabat-Metzgerei an der Hauptstra√üe in Burg schmecken lassen. Ob Pausensnack, Mittagstisch oder Abendessen ‚Äď die Krabat-Metzgerei bietet frisch zubereitete und schmackhafte Speisen.

Das Haus in Burg geh√∂rt zum ‚ÄěVerarbeitungs- und Dienstleistungsunternehmen‚Äú VERDIE, das 1991 in Turnow nahe Peitz gegr√ľndet wurde. Der Betrieb st√ľtzt sich auf viele Standbeine, zu denen unter anderem die Landfleischerei Turnow geh√∂rt. Mit den Produkten des Handwerksbetriebes werden 18 eigene Verkaufswagen und Filialen beliefert, wozu auch die Krabat-Metzgerei z√§hlt.

Ausgewählte Großverbraucher und Kindereinrichtungen gehören ebenfalls zu den Kunden der Landfleischerei, die auf eine Mischung aus traditioneller Handwerkskunst und moderner Verarbeitungstechnik setzt.
www.verdie-gmbh.de/metzgerei-krabat.php

Zutaten f√ľr 4 Personen

2 große Spreewaldgurken
2 vorgegarte Rote Beete
1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
300 g Paniermehl
2 Eier
0,4 l Sahne
1 Zwiebel
100 g Speck
200 g Butterschmalz
Kr√§uter Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Kerbel, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, kleine Gew√ľrzgurken zur Dekoration

Zubereitung

Kartoffeln schälen und zum Kochen bringen.

2 gro√üe Spreew√§lder Gew√ľrzgurken sch√§len, entkernen und in vier gleich gro√üe St√ľcke schneiden.

Zwiebel, Speck und Rote Bete w√ľrfeln.

Speck und Zwiebel in Butterschmalz anschwitzen und die Rote Bete hinzuf√ľgen.

200 ml Sahne zugie√üen, salzen und pfeffern, aufkochen lassen, p√ľrieren und passieren.

Sauce warm stellen.

Gurken panieren, mit Salz und Pfeffer w√ľrzen und in Butterschmalz goldgelb braten.

Kräuter fein hacken.

Gare Kartoffeln mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, gehackten Kr√§utern und 200 ml Sahne p√ľrieren.
Kleine Spreew√§lder Gew√ľrzgurken f√§cherf√∂rmig aufschneiden und mit Petersilie sowie Dill zum Garnieren verwenden.

Vor dem Servieren die Sauce mit dem P√ľrierstab aufsch√§umen.

Weitere Rezepte

Schreiben Sie uns einfach!

Wir freuen uns √ľber jede Nachricht und antworten in K√ľrze. Der Spreewald ist immer f√ľr Sie da.