Teichgut Peitz

Edelfisch, Qualität aus der Region

Seit Ende des Jahres 2022 darf auch der Peitzer Karpfen stolz das Logo der Europäischen Union für geschützte geografische Angaben (g.g.A.) tragen.

Die Ursprünge der Fischerei in Peitz reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Damals entstand am Rande der Peitzer Festung das größte zusammenhängende Teichgebiet Deutschlands auf mehr als 1500 ha Fläche. Die Peitzer Teichwirtschaft entwickelte sich zu einem der bedeutendsten Karpfenzuchtbetriebe. Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts wurde von Peitz aus jährlich die Cottbuser Karpfenbörse organisiert, in dieser Zeit der wichtigste Marktplatz für den Karpfenhandel in Europa. Die Auswahl als königlich-preußischer Hoflieferant war Ausdruck und Anerkennung der hohen fischereilichen Kunst. Ab 1950 entstand einer der größten Karpfenzuchtbetriebe der DDR. Es wurden bis zu 3500 t/a auf 4000 ha Teichfläche produziert.

Heute betreibt die Teichgut Peitz GmbH auf 1000 ha die Aufzucht der Peitzer Karpfen, aber auch von Nebenfischen wie Hecht, Wels, Zander und Barsch. Die Zuchtform Peitzer Karpfen reift in den Peitzer Teichen heran. Diese haben einen festen Untergrund und sind deshalb nicht schlammig. Zudem werden die Teiche direkt mit frischem, nährstoffreichem Spreewasser versorgt. Somit zeichnet sich der Fisch durch festes, schmackhaftes Fleisch aus, das nicht modrig schmeckt.

Gesunde, ausgewogene Ernährung ist in unserer hochtechnisierten, schnelllebigen Zeit ein wichtiges Thema. Deshalb achten immer mehr Menschen darauf, sich mit frischen, regional hergestellten und möglichst wenig verarbeiteten Produkten zu versorgen. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die Peitzer-Edelfisch-Unternehmensgruppe. Fisch ist kalorienarm, nährstoffreich, enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe, gesunde Fette und Proteine. Besonders schmackhaft und vielseitig in der Küche verwendbar ist der Peitzer Karpfen. Die seit Jahrhunderten am Standort Peitz vorhandene Kompetenz in der Fischzucht wird heute und in Zukunft fortgeführt durch die Teichgut Peitz GmbH.

(Text: teichgut-peitz.de, Webseite: Zugriff 30.11.2022, 11.00 Uhr)
Teichgut Peitz